Judo

CJD-Judoka beweisen ihr Können auf Kreismeisterschaft

Lünen/Kley. Der CJD Sportgemeinschaft ist vergangenen Samstag auf der Kreiseinzelmeisterschaft beim Lüner SV ein gelungener Auftakt in die Meisterschaften der U10 und U13 geglückt. Dabei konnten die Dortmunder Judoka vier Podestplätze erkämpfen. So dürfen sich Joshua Großmann und Aaryan Gorzynski nun Kreismeister nennen. Timon Schlewing und Neuling Kelvin Kleinschmidt schafften in ihren schwierigen Gewichtsklassen jeweils den zweiten Platz. Während Schlewing im Doppel-KO-System erst im Finale knapp durch einen Kampfrichterentscheid verlor, musste Kleinschmidt in seiner Gruppe nur gegen seinen zweiten, deutlich erfahreneren Gegner zurückstecken. Silas Rösch, der wie Schlewing in der Gewichtsklasse -40kg kämpfte, verlor dagegen im kleinen Finale und musste sich mit einem guten fünften Platz begnügen. Trainer van Dyk jedenfalls war mit allen seinen Schützlingen mehr als zufrieden, denn vier der fünf eingewogenen Athleten haben sich durch ihre Platzierungen für die Bezirkseinzelmeisterschaften am nächsten Sonntag qualifiziert. Man darf gespannt sein, ob sich die Erfolgsgeschichte dort fortsetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.