Judo

Das spricht für sich: Alle CJD – Judoka landen auf dem Treppchen

Kley/Lünen. Sieben Kämpfer, sieben Podestplätze. Das ist die Bilanz einer aufregenden Kreiseinzelmeisterschaft beim Lüner SV für die Judoka der CJD Sportgemeinschaft aus Dortmund. Hier wurde um die Titel in den Altersklassen U10 und U13 gekämpft. Doch die Medaillen sehen nicht nur schön aus: Sie sind gleichsam das Billett für die Bezirksmeisterschaften in der nächsten Woche. Am Morgen erkämpfte sich zunächst Newcomer Bennet Tiroke (U10) den Vizetitel in der Gewichtsklasse bis -37kg. Während der Vorjahresmeister Joshua Großmann in einer stark besetzten Klasse -31kg die Halle des Lüner SV ebenfalls als Vizemeister verließ, gelang Aaryan Gorzynski (-40kg) die Titelverteidigung. Den Aufstieg vom Vize- zum Kreismeister schaffte Kelvin Kleinschmidt (-55kg) in der Altersklasse U13. Neuling Simon Bührig erreichte hier in der Gewichtsklasse -29kg einen beachtlichen 3. Platz. Jannis Pohl (+55kg) und Daniel Dreßel (-43kg) sicherten sich währendessen durch überaus spannende Kämpfe jeweils verdiente zweite Plätze. Trainerin Moschner konnte also insgesamt mehr als zufrieden sein: Alle sieben Kämpfer des CJD haben sich für die Bezirksmeisterschaften in Holzwickede qualifiziert – Sechs von ihnen auf den ersten beiden Plätzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.