Kelvin Kleinschmidt und Jannis Pohl ziehen Ticket für Westdeutsche Meisterschaften

Nach mehr als anderthalb Jahren ohne Wettkampf und Monaten ohne Randoritraining durch die  Corona-Pandemie war es für alle Beteiligten ein spannendes Turnier. Nachdem die Kreismeisterschaft in Unna-Hamm-Dortmund aufgrund von Teilnehmermangel ausfallen musste, sind die beiden U15-Kämpfer der CJD Sportgemeinschaft, Kelvin Kleinschmidt und Jannis Pohl, vom Kreisjugendleiter direkt für die Bezirksmeisterschaft in Lünen gemeldet worden. Dort durften sich beide nach guten Kämpfen jeweils über einen verdienten dritten Platz freuen. Damit konnten sich die Jungjudoka gleichsam für die Westdeutschen Einzelmeisterschaften qualifizieren, die am 9. Oktober stattfinden wird.

Schreibe einen Kommentar